Winteraktivitäten

Skifahren

Egal ob Sie Skianfänger oder Profi sind – mit insgesamt 8 Skigebieten, welche alle zwischen 10 und 45 Fahrminuten von unseren Apartments entfernt sind, finden Sie immer die idealen Pisten für Ihr Skivergnügen.

 

Skigebiete

Das Zettersfeld (Anfahrt ca. 15 Minuten) ist das ideale Skigebiet für Familien und Skianfänger. Hier gibt es 6 Seilbahnen und Lifte, die bis in eine schneesichere Höhe von 2.278 Meter reichen. Weitere Infos finden Sie hier.

Am Hochstein (Anfahrt ca. 15 Minuten), dem Hausberg von Lienz findet Osttirols einziges Weltcup-Rennen der Damen statt. Dieses Skigebiet empfiehlt sich somit für eher geübtere Skifahrer. Weitere Infos finden Sie hier.

Das familienfreundliche Großglockner Resort Skigebiet (Anfahrt ca. 45 Minuten) gilt als ein wahrer Geheimtipp unter Kennern. Hier können Sie Ihren perfekten Skitag auf über 110 Pistenkilometern zwischen den mayestätischen Gipfeln der Hohen Tauern verbringen. Weitere Infos finden Sie hier.

Das Skigebiet Brunnalm (Anfahrt ca. 55 Minuten) im Defereggental bietet 54 Kilometer Abfahrten, eine 4er Kabinenseilbahn, 4 Schlepplifte, 2 Sesselbahnen sowie ein Kinderland und einen Funpark. Weitere Infos finden Sie hier.

Grenzenloses Pistenvergnügen ist am Thurntaler (Anfahrt ca. 45 Minuten), dem Skiberg im Hochpustertal allemal garantiert. Hier stehen Ihnen 2 Gondelbahnen, 4 Sessellifte sowie 2 Schlepplifte zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie hier.

Der Mölltaler Gletscher (Anfahrt ca. 50 Minuten) ist das höchste und schneesicherste Skigebiet in Kärnten. Der Panoramablick auf rund 30 Dreitausender der Hohen Tauern ist einzigartig in Österreich. Weitere Infos finden Sie hier.

 

735558_197864120338343_628535103_o
740948_197864077005014_57550906_o
AV Tour 52
bild.jpg
1/4 
start stop bwd fwd

 

Rodeln und Skitouren

Ski fahren steht für manche gar nicht mehr ganz oben auf der Winter-Hitliste, denn Sie wollen die unberührte Natur auf eigene Faust- und auf Schritt und Tritt – entdecken. Egal ob Sie die beindruckende Bergwelt Osttirols bergauf auf Tourenski erkunden oder die „Komfort“ Variante bergab auf einer Rodel bevorzugen – Osttirol bietet für beide Varianten unzählige Möglichkeiten.

 

Rodelspaß in Osttirol

Gerade rodeln bringt nicht nur für Eltern einen Hauch vom „Winter anno dazumal“ auf die Kufen. Für all diese Sportarten bildet Osttirol den idealen Unter- und Hintergrund: Auf Grund der Höhenlage um die 1.500 m gibt es schon Ende November Schnee in Hülle und Fülle.

Die 35 teilweise beleuchteten Rodelbahnen und bewirtschafteten Hütten sorgen für Rodelspaß bei allen Generationen bis spät in die Nacht. Besonders bieten sich etwa ganz in unserer Nähe die über 7 km lange Rodelbahn von der Dolomitenhütte bis Tristach (teilweise beleuchtet), in Kals am Großglockner (Moaralm), im Hochpustertal (Leckfeldalm), im Defereggental (Alpe Stalle), in Iselsberg (Roaner Alm) oder im Virgental (Würfele Hütte) an. Ein Winterhit ist auch die Naturrodelbahn am Lienzer Schlossberg von der Moos-Alm bis mitten in die Stadt.

 

Skitoureneldorado Osttirol:

Osttirol bietet über 200 Dreitausender, 1500 Quadratkilometer unberührte Landschaft und ganz viel Natur pur! Das sind Attribute, die Osttirol, das Land südlich des Felbertauerns, ausmachen.

Ganz besondere Highlights warten in der Region Nationalpark Hohe Tauern. Ob Anfänger oder Profi- hier findet sicher jeder seine perfekte Tour!

 

Eis- und Langlaufen

Osttirol und Oberkärnten bietet Langlauffans je nach Jahreszeit bis zu 400 km präparierte Loipen auf denen sie in einer einmaligen Naturlandschaft die Schönheit unserer Region im Skating- oder im Klassischen Stil erkunden können. Daneben bietet der Weissensee Eislauffans die größte Eisfläche der Alpen um in herrlicher Umgebung ihr Hobby auszuüben.

 

Eis- und Langlaufen in Osttirol

Familien finden die Natureisbahn Tristacher See etwa 4 km von Lienz entfernt. Die Natureisfläche am Fuße der Lienzer Dolomiten bietet Kindern und Eltern viel Platz, um in der Ruhe der Natur eislaufen zu gehen. Das Eislaufen auf der Natureisbahn Tristachersee ist gratis.

Bei Langlauftouren durch Osttirol in wunderbarer Berglandschaft gibt es vieles zu entdecken: Hier erwarten Sie 400 km Loipen. Vom Anfänger bis hin zum Profi-Skater ist für jeden etwas dabei. Die Höhenlage oberhalb von 1.000 m südlich des Alpenhauptkamms macht Osttirol für viele Wintersportarten geradezu ideal. Durch Schneesicherheit bis nach Ostern und überdurchschnittlich viele Sonnentage ist Osttirol bei nordischen Profis ein echter Renner.

 

Eislaufen und Langlaufen am Weißensee

Der Weißensee bietet mit einer bis zu 58 Zentimeter dicken Eisdecke zwischen Dezember und März an rund 80 Tagen die größte Eisfläche der Alpen. In dieser Zeit kann man hier nicht nur eislaufen, eisschnelllaufen, Eisstock schießen und Eishockey spielen, man begegnet auch Pferdeschlitten und Winterwanderern, welche die unberührte Landschaft genießen.

Außerdem ist das nebelfreie Sonnenhochtal Weissensee ein Paradies zum Langlaufen. Ein Netz von 50 km Doppelspur-und Skatingloipen, ausgezeichnet mit dem Kärntner Loipengütesiegel, führen von 930 m bis 1400 m Seehöhe.

 

Belegungsplan "Rauchkofelblick"

COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_PREV_LINK COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_NEXT_LINK
M D M D F S S
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
  Frei
  Belegt

Belegungsplan "Hochstadelblick"

COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_PREV_LINK COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_NEXT_LINK
M D M D F S S
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
  Frei
  Belegt